Mittwoch, 16. März 2011

Japan-Krise: Tokio - Peking - Berlin

Sobald einer über die Staatsangelegenheiten sagt """"""Was geht's mich an?", muß man damit rechnen, daß der Staat verloren ist.
Jean-Jaques Rousseau (1712 - 1778)


Quelle: http://www.presseschauer.de
Liebste Glitzerponys,

ich befinde mich derzeit in Peking (entspricht bezüglich der Distanz zu Japan etwa der Entfernung Deutschland - Tschernobyl)und erlebe die Krise in Japan fast hautnah mit. Ich habe hier sehr viele japanische Freunde und alle erleben das derzeitige Geschehen mit größter Betroffenheit mit oder sind bereits wieder in ihre Heimat zurückgekehrt um zu helfen und ihre Familien und Freunde zu unterstützen.

Es ist traurig, dass erst einmal wieder so ein Unglück am anderen Ende der Welt passieren muss, damit die Proteste gegen die AKW bei uns wahrgenommen werden. Lasst euch keinen Bären von der derzeitigen Regierung aufbinden! Es gibt Alternativen zur Atomenergie und das ist nicht die Aussage irgendwelcher "grünen Spinner" sondern ein fundierter Fakt. Politiker, z.B. das Merkelchen, die über Jahre mit der Atom-Lobby zusammengearbeitet haben wollen das natürlich gerne bestreiten , umso lächerlicher erscheint es nun, dass diese Witzfiguren nun in Panik um Wählerstimmen plötzlich einen vollkommen neuen Kurs "vorgeben". Klar, in Deutschland wird in Bezug auf AKWs gerade ein wenig überreagiert - das muss ja auch einfach mal gesagt werden - aber es geht hier trotz allem um unsere Zukunft!

Protestiert, geht auf die Straße, sprecht darüber, wir haben eine Wahl, bitte!
Man muss nicht sonderlich an Politik interessiert sein um zu verstehen, was bei uns vor sich geht.

Wir haben genug Möglichkeiten etwas zu tuen und wenn wir nur die unten stehende Petition unterzeichnen!

e-Petition des Bundestags:
Wasser- & Windenergie 
aus Norwegen statt deutscher Atomkraftwerke

(click!) 

Auch möchte ich an dieser Stelle noch ein 
 Spendenprojekt von Asurocks.de 
erwähnen.

(click!)

Die liebe Asu verkauft derzeit "Spendenshirts" von denen jeweils 5€ an das deutsche Rote Kreuz - Team in Japan (der Versand der Shirts ist kostenlos)

 Es grüßt Euch,
Euer Glitzerpony

P.S.: Verzeiht, dass ihr so lange nix mehr von mir gehört habt, aber mein Start in Peking war und ist jetzt wieder ein bisschen stressig...
Bookmark and Share

Kommentare:

  1. Ja, es gibt alternativen zur Atomkraft, aber die würden für unseren jetzigen Verbauch nicht aufkommen können. Wenn kein Wind weht, geht nichts. Mit Solarenergie könnten wir abends kein Fernseh schauen,.... . Es gibt nicht DIE Alternative, es sei denn die Forschungen zur Kernfusion würden vorangetrieben. Momentan sieht es einfach so aus, als könnten wir, wenn wir sehr viel Energie sparen von jetzt auf gleich gerade mal zwei Atomkraftwerke abschalten.

    AntwortenLöschen
  2. @Franzi:
    Klar haben wir einen hohen Energieverbrauch, aber die Atomlobby propagiert ein Bild, dass man nicht einmal einen Anteil dieses Verbrauchs durch andere Energien ersetzen könnte. Zudem wurde die Forschung an erneuerbaren Energien zum Teil stark unterdrückt. Als Frechheit empfand ich besonders eine Werbekampagne die in Berlin Plakate hervorgebracht hat, auf den Meiler hinter grünen Wiesen abgebildet waren, mit dem Ausspruch: "umweltfreundlicher strom"

    Derzeitig wurden 7 Meiler abgeschaltet und es wurde angegeben, dass das keine Einschränkungen mit sich ziehe. Da frage ich mich doch, wie kann das mir nix dir nix passieren. Und wenn Merkel die nächste Wahl lieb ist, dann wird sie auch nach der 3-Monats-Frist die Dinger nicht wieder ans Netz hängen. Weil die Menschen die sich jetzt auf den Straßen befinden auch noch nach 3 Monaten wissen werden, warum sie heute vor dem Bundestag stehen.

    Der nächste mögliche GAU ist vielleicht nicht mehr das weitentfernte Tokio, sondern in Rheinsberg/Brandenburg.

    Weitermachen wie bisher ist allerdings keine Alternative.

    AntwortenLöschen
  3. Hallo!

    Ich habe dich nominiert: http://royal-passion.blogspot.com/2011/03/blogger-aktion-gratis-schokolade-fur.html
    Falls du auch mitmachen möchtest.

    Liebe Grüße
    Creative-Pink

    AntwortenLöschen

Related Posts with Thumbnails
 
Web Analytics