Dienstag, 30. März 2010

Report: Wo hast du das denn schon wieder her? ( New York Couture )

Wer sich schon immer gefragt hat, was

"[...]a harmonious blend of punk-rock cool, ultra-glam and prima ballerina[...]"
ist, der wird die Antwort bei New York Couture finden!

Ich bin ein riesiger Fan solcher Indie-Lables, die ja nun endlich auch in Deutschland eine "neue" Welle der Begeisterung erfahren. New York Couture verkauft OAKs (Abk.: One of A Kind; dt.: ein Einzelstück!) und Kleider in limitierten Editionen und wie der Name schon verrät kommt sie aus NY.

Quelle: New York Couture
links: Limited Edition HOT PINK Birthday Cake Dress

Während also die H&M-Filialen unserer Nationen von lauter lustigen Individualisten gestürmt werden um Pseudo - Designerklamotten zu kaufen (ich erinnere mich nur an diese T-shirts mit olle Lagerfelds Kopf drauf °_Ö Bestimmt hat er immer gelacht, wenn er einen Menschen mit so einem Shirt gesehen hat... - aber: ja, ja ich lehne mich da nicht zu weit aus dem Fenster... kaufe ja schließlich auch bei unserem Lieblingsskandinavier, aber ich verweigere mich gegen diese Designer-Kauforgien °_Ö) wird hier liebevolle Handarbeit präsentiert, die nicht jeder hat und auch nicht jeder tragen würde (was im Grunde das schönste daran ist *hihi*).
Links: One of a Kind Hot Pink w/ Pink Feathers Owl Jumper
Rechts: One of a Kind *CUSTOM MADE* Hand Painted Cupcake and Bow PARTY Dress
New York Couture stellt z.B. die abgefahrenen Bühnenoutfits für Katy Perry und bekleidet ebenfalls den Körper von Agyness Deyn.

New York Couture CUSTOM Marilyn Monroe Rhinestone Bustier
Quelle: New York Couture
New York Couture Limited Edition Penguin Onesie Jumper

Das beste an der Kreativschmiede von New York Couture ist natürlich auch:

Sie liefert viele tolle Ideen zum selbst Nachnähen... 
SO GET CRAFTY!

Liebe Grüße, Euer Glitzerpony

Ach ja... und für alle die bisher meinten die H&M Aktionen seien normal... hier nochmal ein "Best Of" des Terrors
Quelle: bild.de
So und wer sich jetzt immer noch nicht fremd schämt kann sich hier noch den Rest des Bild Artikels durchlesen, aus dem die Bilder stammen: Gierschlacht am Choo-Regal

Bookmark and Share

Kommentare:

  1. Hast Recht, diese New York Couture Sachen sind wirklich klasse ! Gefallen mir auch ziemlich gut.
    Auch was H&M angeht, kann ich dir nur zustimmen: Diese Designeranstürme sind irgendwie krank o.O Fand die Designersachen dort bisher sowieso nicht sonderlich anziehend...
    Lieber mal selbst kreativ sein!

    AntwortenLöschen
  2. @Kimmy:
    Ich fand die einzige Designer Kollektion bei H&M die was getaugt hat, war die von Viktor & Rolf... ansonsten sah alles aus wie das H&M Standardprogramm... nur mit anderem Etikett.

    AntwortenLöschen
  3. hi pony girl~!
    how are you today? o(^O^)/

    well, we have japanese meal in kfc!
    like yakiniku meal :9
    but its only served at certain month~~

    my favourite meal would be
    zinger tower crunch combo!!


    XDXD

    AntwortenLöschen
  4. Die Sachen von New York Couture gefallen mir auch :-). Und der H&M "Designeransturm" ist echt lustig mit anzusehen :-D!

    AntwortenLöschen
  5. @rabbito-bonbon
    Sounds interesting - have to taste this definitely when I 'll ever come over to you ;D

    @Priscilla
    Mir macht die Frau schon ein bisschen Angst... Soviel Theater für ein paar schwarze Schuhe ^^;

    AntwortenLöschen

Related Posts with Thumbnails
 
Web Analytics